Tags: , , | Categories: Administration, ASP.Net, Vista, Silverlight Posted by Christoph on 12/23/2008 12:04 PM | Comments (2)
Bei mir bringt der ASP.Net Development Server (der für die Entwicklung von Silverlight Anwendungen extrem praktisch ist) im Internet Explorer immer einen Fehler, dass die Seite nicht gefunden werden kann (URL: http://localhost:64720/Default.html). Die gleiche URL funktioniert jedoch im Firefox problemlos, und auch im IE funktioniert die URL, wenn man anstatt localhost die 127.0.0.1 benutzt. Das Problem liegt ein einem Eintrag in der hosts Datei, der für IPV6 gilt, jedoch hört der DevServer nicht auf IPV6. also: ab in die c:\Windows\System32\Drivers\etc\hosts und vor die "::1 localhost" eine "#". Damit ist das Problem behoben :-)  Tipp: am einfachsten gehht das Ändern der hosts, wenn man die in einen anderen Ordner kopiert, ändert, und wieder zurückkopiert. Dann hat man nur einen UAC Dialog.
Categories: Vista, Administration, General Posted by Christoph on 12/18/2008 9:57 AM | Comments (0)
seit ca 1 Woche bringt mein Windows Update bei der Suche nach frischen Updates einen Fehler 0x80072ee2. Ich konnte den Fehler mit folgender Prozedur beheben: in eines Shell, die Admin–Rechte hat (Rechte Maustaste –> “Als Administrator ausführen”) folgendes ausführen: net stop wuauserv alle Dateien im c:\Windows\SoftwareDistribution löschen in der Admin-Shell (siehe 1) ausführen: net start wuauserv nochmal nach Updates suchen lassen. … und bei mir hat dann das Update wieder funktioniert.
Tags: , , | Categories: Administration, Vista Posted by Christoph on 8/12/2008 10:53 AM | Comments (0)
Ich benutze Windows Live Oncare ausschliesslich als Virenscanner (da NOD32 mich leider aufgrund zu vieler false positives und zu hoher CPU Last im Stich gelassen hat), und muss sagen, dass Microsoft da ein ganz gutes Stückchen Software gebaut hat. Leider hat gibt es ein Problem mit Oncare: Wer einen alternativen Defrag benutzen möchte hat leider das Problem, dass OnCare alle paar Wochen eine Wratung durchführen möchte, in der auch ein Defrag ausgeführt wird. Man kann aber in der Registry den Pfag zum Standart Defrag Tool ändern, und dann läuft die Wartung auch ohne Defrag fehlerfrei: HKCR\CLSID\{80EE4901-33A8-11d1-A213-0080C88593A5}\LocalServer32] @="DfrgNtfs_exe.sav" Ich habe diesen Hinweis hier gefunden
Tags: | Categories: Administration, Vista Posted by Christoph on 3/3/2008 12:01 PM | Comments (1)
Der Windows Suchdienst, der u.A. auch im Outlook benutzt wird, drosselt seine Indizierung, wenn angeblich zu viel "Last" auf dem Rechner ist, also wenn man die Maus benutzt o.Ä. Mit einem Registry Eintrag kann man den Dienst dazu bringen, immer mit voller Geschwindigkeit zu indizieren: man muss sich selber als Besitzer des der Registry Zweiges: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Search\Gathering Manager\    eintragen. Dazu per RegEdit (Achtung: als Administrator starten!) mit der rechten Maustaste auf den Zweig clicken, und unter Berechtigungen -> Erweitert -> Besitzer dann sich selbst auswählen Dann kann in dem Zweig das Feld DisableBackOff auf 1 gesetzt werden, und wenn dann der Suchdienst neu gestartet wird, such er immer schnellstmöglich.