Tags: , | Categories: Entity Framework Posted by Christoph on 2/18/2009 12:48 PM | Comments (0)
In einem Projekt benutze ich das Entity Framework, um eine Tabelle im SQL Server zu bearbeiten. Dazu habe ich auf der Seite eine Entity Data Source (mit EnableUpdate=”true”), die ein Gridview befüllt. Dieses Gridview  kann dann, da in der <Columns> ein <asp:CommandField…> mit ShowEditButton=True, die Daten bearbeiten. Nun hatte ich den seltsamen Fehler, dass beim Abspeichern der bearbeiteten Daten folgender Fehler kam: Serverfehler in der Anwendung /. Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. Beschreibung: Unbehandelte Ausnahme beim Ausführen der aktuellen Webanforderung. Überprüfen Sie die Stapelüberwachung, um weitere Informationen über diesen Fehler anzuzeigen und festzustellen, wo der Fehler im Code verursacht wurde. Ausnahmedetails: System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. Quellfehler: Beim Ausführen der aktuellen Webanforderung wurde einen unbehandelte Ausnahme generiert. Informatio... [More]
Tags: , , | Categories: Entity Framework, VB.Net, Visual Stutio Posted by Christoph on 2/2/2009 7:12 PM | Comments (0)
Entity Framework und SQL Server 2005 mit 2008 im Mischbetrieb [More]
Categories: Silverlight, Visual Stutio Posted by Christoph on 1/28/2009 6:37 PM | Comments (0)
Ich programmiere gerade ein Projekt in Silverlight 2, und immer wenn ich im Visual Studio per F5 die APplikation zum Debuggen starte, und dann wirklich mal ein Fehler im Code auftaucht, bekomme ich folgende Fehlermeldung: Produkt Microsoft Visual Studio 2008 Problem Funktioniert nicht mehr Datum 28.01.2009 18:24 Status Bericht gesendet Problemsignatur Problemereignisame: APPCRASH Anwendungsname: devenv.exe Anwendungsversion: 9.0.30729.1 Anwendungszeitstempel: 488f2b50 Fehlermodulname: StackHash_5104 Fehlermodulversion: 6.0.6001.18000 Fehlermodulzeitstempel: 4791a783 Ausnahmecode: c0000374 Ausnahmeoffset: 000aada3 Betriebsystemversion: 6.0.6001.2.1.0.256.1 Gebietsschema-ID: 1031 Zusatzinformation 1: 5104 Zusatzinformation 2: 491133e6875047042f39cbbc152c1a0e Zusatzinformation 3: 6717 Zusatzinformation 4: a5982a4c4ba4763232c47f02134b8bd8 Die Lösung ist ganz einfach: Im Visual Studio die Sprache auf Englisch setzen. Da gibts wohl noch einige “Ungenauigkeiten”, wenn... [More]
Tags: , | Categories: Entity Framework, LINQ, VB.Net Posted by Christoph on 1/15/2009 11:34 AM | Comments (0)
In einem Projekt benutze ich das Microsoft Entity Framework um Daten aus der Datenbank an ein Gridview zu binden. Nun will ich aber zeilenweise bestimmte Zellen ausblenden, wenn das Datenobjekt z.B. bestimmte Arten von Eigenschaften/Kindern hat. Um im RowDataBound Handler des Gridview aber das jewilige Entity zu bekommen, benötigt man eine kleine Hilfsfunktion:   Public Function GetRowItem(Of TEntity As Class)(ByVal dataItem As Object) As TEntity Dim Entity = TryCast(dataItem, TEntity) If Entity IsNot Nothing Then Return Entity Dim td = TryCast(dataItem, ComponentModel.ICustomTypeDescriptor) If td IsNot Nothing Then Return DirectCast(td.GetPropertyOwner(Nothing), TEntity) Return NothingEnd Function Danach kann man dann in der RowDataBound folgenden Code benutzen, um die Entität (in meinem Fall fom Typ "Attribute”) zu bekommen:   Private Sub gvAttribs_RowDataBound(ByVal sender As Object, ByVal e As System.Web.UI.WebControls.Gri... [More]
Tags: , , | Categories: Administration, ASP.Net, Vista, Silverlight Posted by Christoph on 12/23/2008 12:04 PM | Comments (2)
Bei mir bringt der ASP.Net Development Server (der für die Entwicklung von Silverlight Anwendungen extrem praktisch ist) im Internet Explorer immer einen Fehler, dass die Seite nicht gefunden werden kann (URL: http://localhost:64720/Default.html). Die gleiche URL funktioniert jedoch im Firefox problemlos, und auch im IE funktioniert die URL, wenn man anstatt localhost die 127.0.0.1 benutzt. Das Problem liegt ein einem Eintrag in der hosts Datei, der für IPV6 gilt, jedoch hört der DevServer nicht auf IPV6. also: ab in die c:\Windows\System32\Drivers\etc\hosts und vor die "::1 localhost" eine "#". Damit ist das Problem behoben :-)  Tipp: am einfachsten gehht das Ändern der hosts, wenn man die in einen anderen Ordner kopiert, ändert, und wieder zurückkopiert. Dann hat man nur einen UAC Dialog.
Categories: Vista, Administration, General Posted by Christoph on 12/18/2008 9:57 AM | Comments (0)
seit ca 1 Woche bringt mein Windows Update bei der Suche nach frischen Updates einen Fehler 0x80072ee2. Ich konnte den Fehler mit folgender Prozedur beheben: in eines Shell, die Admin–Rechte hat (Rechte Maustaste –> “Als Administrator ausführen”) folgendes ausführen: net stop wuauserv alle Dateien im c:\Windows\SoftwareDistribution löschen in der Admin-Shell (siehe 1) ausführen: net start wuauserv nochmal nach Updates suchen lassen. … und bei mir hat dann das Update wieder funktioniert.
Categories: VB.Net Posted by Christoph on 12/3/2008 1:21 PM | Comments (1)
Wenn die im Filesystem liegenden Dateien nach dem Änderungsdatum sortiert ausgegeben werden sollen, muss man sich zuerst einen kleinen Helper schreiben, der die Sortierung übernimmt: Public Class Sorter Implements IComparer Public Function CompareDesc(ByVal x As Object, ByVal y As Object) As Integer Implements System.Collections.IComparer.Compare Dim F1 As FileInfo = DirectCast(x, FileInfo) Dim F2 As FileInfo = DirectCast(y, FileInfo) CompareDesc = DateTime.Compare(F1.LastWriteTime, F2.LastWriteTime) End Function End Class dann kann man die Files folgendermassen sortieren und z.B. in einer Dropdown Liste ausgeben: Dim Dir As New DirectoryInfo("d:\import") Dim Files() As FileInfo = Dir.GetFiles("*.jpg") Array.Sort(Files, New Sorter) ddlFiles.Items.Clear() For Each FI As FileInfo In Files ddlFiles.Items.Add(New ListItem(String.Format("{0:dd}.{0:MM}.{0:yy} {0:HH}:{0:mm} - {1}", FI.LastWriteTime, FI.Name), FI.FullName)) Next Diesen Hinweis habe ich hier gefunden.
Tags: , , | Categories: ASP.Net, JQuery, Tools, VB.Net Posted by Christoph on 10/29/2008 1:25 PM | Comments (0)
Microsoft hat ein neues Intellisense File für JQuery herausgebracht, mit dem nun im VS2008 alle Parameter vom JQuery angezeigt werden: http://blogs.msdn.com/webdevtools/default.aspx
Tags: , , | Categories: VB.Net Posted by Christoph on 10/1/2008 6:46 PM | Comments (1)
Man kann in VB.Net Alle Elemente einer ENUM folgendermassen auslesen: Public Enum SiteContext Website CMS EMail End Enum public sub DoIt() For Each C As SiteContext In [Enum].GetValues(GetType(SiteContext)) Response.Write(C.ToString) Next end sub Und von einem String bekommt man so wieder ein Enum Element: Dim Ctx As SiteContext = [Enum].GetName(GetType(SiteContext), ddlFocus.SelectedValue)
Tags: , , , | Categories: ASP.Net, Javascript, JQuery Posted by Christoph on 10/1/2008 12:51 PM | Comments (0)
Mit dem .Net 3.5 SP1 ist eine neue sehr nützliche Funktion zum asp:ScriptManager hinzugekommen: Man kann nun automstisch die benötigten Javascript Dateien zusammenfügen lassen  (incl. die für das Ajax Control Toolkit benötigten!) Dazu müssen folgende Schritte durchgeführt werden: mit dem Script Reference Profiler auflisten, welche Dateien überhaupr benötigt werden: den Profiler von Codeplex herunterladen die DLL im Projekt als Referenz anlegen in der index.aspx ganz oben folgende Referenz einfügen: <%@ Register Assembly="ScriptReferenceProfiler" Namespace="ScriptReferenceProfiler" TagPrefix="asp" %> auf der Seite dann den Profiler anzeigen: <asp:ScriptReferenceProfiler runat="server" /> Nun können die benötigten Dateien zum asp:ScriptManager hinzugefügt werden: <asp:ScriptManager ID="sm1" runat="server" EnableScriptGlobalization="false" EnableScriptLoc... [More]