Categories: ASP.Net Posted by Christoph on 06.04.2010 09:39 | Kommentare (0)
Unter der Verwendung von CultureInfo kann man mit .Net ganz bequem Monats- oder Tagesnamen übersetzen: Thread.CurrentThread.CurrentUICulture = new CultureInfo("fr-FR"); foreach (String s in CultureInfo.CurrentUICulture.DateTimeFormat.MonthNames) Console.WriteLine(s); Ich habe diesen Code hier gefunden
Tags: | Categories: Silverlight Posted by Christoph on 03.03.2010 10:51 | Kommentare (0)
Ich habe in einem Projekt das Problem, dass Elemente per Drag and Drop von einer Liste in eine andere Liste verschoben werden sollen, ich aber in der Zielliste nicht alle Quellelemente erlaiben will. Das könnte im XAML also so aussehen: <UserControl xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation" xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml" xmlns:d="http://schemas.microsoft.com/expression/blend/2008" xmlns:mc="http://schemas.openxmlformats.org/markup-compatibility/2006" xmlns:msWindows="clr-namespace:Microsoft.Windows;assembly=System.Windows.Controls.Toolkit" xmlns:controlsToolkit="clr-namespace:System.Windows.Controls;assembly=System.Windows.Controls.Toolkit" x:Class="DragAndDrop.MainPage" mc:Ignorable="d" d:DesignWidth="467" d:DesignHeight="225" Background="#FFDEDEDE" BorderBrush="#FFEA4747" BorderThickness="1" FontSize="18" > <Grid x:Name="LayoutRoot" Background="White"> <Grid.ColumnDefinitions> <ColumnDefinition Width="*"... [Mehr]
Tags: | Categories: Silverlight Posted by Christoph on 18.01.2010 12:56 | Kommentare (0)
Ich hatte das Problem, dass ein Control (welches natürlich wieder in anderen Controls liegt) und das per Code erzeugt wird, eine nicht statische Methode an der Page aufrufen soll. Daher brauche ich natürlich irgendwie die aktuelle Instanz der Page. Das geht in dem Control so: DirectCast(App.Current.RootVisual, Page).MethodToCall()
Tags: | Categories: Silverlight, VB.Net Posted by Christoph on 15.01.2010 10:58 | Kommentare (0)
in einem Silverlight Projekt hatten wir die Notwendigkeit, eine Textbox zu benutzen, die nur die Eingabe einer Fliesskommazahl (in dem Fall eines Währungwertes) zu erlauben. Da wir nicht dringend eine externe Komponente einsetzen wolllten habe ich das Problem mit folgendem Code gelösst: Dabei wird im New-Event des Controls ein KeyDown-Event an die Textbox gebunden, der bei jesem Tastendruck überprüft, ob es ein für eine Fliesskommazahl gültiges Zeichen ist. Leider ist das “,” nicht in der Key Enumeration, und muss händisch über den KeyCode abgehandelt werden. Dabei ist zu beachten, dass das “,” in 3 Varianten abgefragt werden muss: normales “,”, Zehnertastatus und auf dem Mac gibts (wie sollte es anders sein) einen anderen Zahlencode für das “,”. und hier der Codesnippet: Public Sub New() InitializeComponent() AddHandler tbTbx.KeyDown, AddressOf OnlyNumbers End Sub Public Sub OnlyNumbers(ByVal sender As Object, ByVal e As KeyEventArgs) Select Case e.Key Case Key.Tab Return ... [Mehr]
Tags: , | Categories: HTML/CSS, Javascript, JQuery Posted by Christoph on 15.01.2010 10:50 | Kommentare (0)
Auch Microsoft stellt nun eine Reihe von Javsscript-Dateien über Ihr CDN (Content Delivery Network) zur Verfügung. Damit lässt sich z.B. jQuery mit folgendem Link in einer HTML-Seite einbauen: <script src="http://ajax.microsoft.com/ajax/jquery/jquery-1.3.2.min.js" type="text/javascript"></script> Eine komplette LIste der verfügbaren Dateien findet man unter http://www.asp.net/ajaxlibrary/cdn.ashx
Categories: SQL Posted by Christoph on 03.11.2009 17:12 | Kommentare (0)
Ich einem aktuellen Projekt will ich gerade die Datenbank mal aufräumen, also alle relevanten Datensätze löschen. Das geht mit TRUNCATE ja ganz gut, solange kein Foreign Key auf die Tabelle Zeigt. Dann kann man die Tabelle nur mittels DELETE * FROM leeren. Dabei werden jedoch NICHT die Anfangswerte der AutoInc Felder zurückgesetzt, so dass beim nächsten INSERT einfach vom alten Startwert hochgezählt wird. Man muss also händisch den Startwert zurücksetzen: Wenn also Table1 eine Tabelle ohne auf Sie verweisende FKs ist, und Tabelle2 durch FKs gesperrt wird, kann folgendes die beiden Tabellen zurücksetzen: truncate table Table1 delete from Table2 dbcc checkident(Table2,reseed,1) Der Schlüssel wird also mittels dbcc checkident zurückgesetzt
Categories: Administration, Windows 2008, IIS Posted by Christoph on 20.10.2009 12:27 | Kommentare (0)
Der FTP-Dienst vom IIS7 (Windows 2008) holt sich die Gruppenzugehörigkeit von Windows-Usern nur alle 15 Minuten. Das macht natürlich ein Testen der Konfiguration recht schwer. Mit folgender Kommandozeile kann man dem FTP-Dienst das Caching der Userdaten abgewöhnen, und die Gruppenzugehörigkeit wird direkt benutzt: cd /d "%SystemRoot%\System32\Inetsrv" Appcmd.exe set config -section:system.ftpServer/caching /credentialsCache.enabled:"False" /commit:apphost Net stop FTPSVC Net start FTPSVC
Tags: , , | Categories: ASP.Net, VB.Net Posted by Christoph on 16.10.2009 14:28 | Kommentare (0)
Für die Benutzung von SEO freundlichen URLs (Search Engine Optimisation) benutze ich das URL Rewriting Modul des IIS (-> http://www.iis.net/extensions/URLRewrite). Wenn nun ein Datapager z.B. an ein Listview Control gebunden wird, benutzt dieser leider als Linkadresse nicht die “schöne” URL, sondern die aus dem Rewriting entstehende URL. Man kann dem Datapager aber mit dieser Funktion die neuen (schönen) Links beibringen: Private Sub FixPagerURLs(ByVal Pager As DataPager) For Each Pag As DataPagerFieldItem In Pager.Controls For Each Ctrl In Pag.Controls If TypeOf Ctrl Is HyperLink Then Dim Hyp As HyperLink = Ctrl Dim Req = Hyp.NavigateUrl.Replace(Request.Path, "").Replace("?", "") Dim Params = Req.Split("&") Dim NewPage = (From item In Params Where item.StartsWith("page")).FirstOrDefault Dim URL = Request.RawUrl If URL.Contains("?") Then URL = URL.Substring(0, URL.Inde... [Mehr]
Tags: , , , | Categories: ASP.Net, Javascript, JQuery Posted by Christoph on 13.10.2009 18:07 | Kommentare (0)
Wenn man in einem datengebundenen Control (Repeater, Datagrid, ...) einen Radiobutton benutzt, der einen Gruppennamen hat, also innerhalb des Controls immer nur ein Button angewählt sein soll, bekommt man das Problem, dass asp.net dem RadioButton einen eindeutigen Namen gibt. Damit wird, wenn ich eine neue Radiobox anwähle, die alte nicht deselektiert. Mit diesem kleinen jQuery Script kann man die Funktion per Javascript wieder "nachbauen": <script language="javascript" type="text/javascript"> //<![CDATA[ jQuery(document).ready(function() { jQuery(":radio").change(function() { var sel = this.id; jQuery(":radio").each(function() { if (sel != this.id) { jQuery(this).removeAttr("checked"); } }); }); }); //]]> </script>
Tags: | Categories: Administration Posted by Christoph on 29.09.2009 17:35 | Kommentare (0)
Microsoft hat eben den Kostenlsen Virenschutz "Microsoft Security Essentials" (der in der Betaphase "Morrow") veröffentlicht. Ich benutze die Beta bereits mehrere Wochen und bin sehr zufrieden mit den Leistungen des Tools. Da ich in meinem Netzwerk auch andere Virenscanner laufen habe, kann ich bisher noch kein Fehlverhalten entdecken, und werde das Tool auch weiterhin auf meinem Atbeitsplatz einsetzen. Für weitere Informationen und den Download geht's hier weiter