Tags: , , | Categories: Azure Posted by Christoph on 20.09.2011 16:47 | Kommentare (0)
In einem Kundenprojekt benötigen wir SSL in einer Azure Websolle. Dafür habe ich auf meinem Rechner ein Cert Request erstellt, diesen von Thawte signieren lassen und wieder bei mir abgeschlossen. Damit habe ich bei mir ein gültiges SSL Cert in meinem Cert Store. Dieses Cert habe ich nun,  mit dem Zertifikats Snap-In der mmc, in eine pfx Datei exportiert und den Privaten Schlüssel mit exportiert. Dieses pfx kann ich nun in der Azure Admin Konsole zu der Webrole hochladen. Dann kann ich im Visual Studio noch ebenfals das Zertifikat mitgeben und dieser den https Endpunkt erlauben. Dann wird das Ganze zu Azure deployed uns startet dann. so weit, so gut. Nun wurden aber letztes Jahr die Schlüssellängen von 1024 auf 2048 Bit verlängert, so dass der IIS neue Root Zertifikate braucht, um die Certs korrekt auszuliefern. Jetzt also noch das neue Root Cert runtergeladen, und dann? Das Root Cert muss in der Webrolle mittels eines Startup-Task installiert werden. Dazu das Cert (z.B.... [Mehr]
Tags: | Categories: General Posted by Michael on 20.04.2011 12:18 | Kommentare (0)
Der erste Ansatz, mit den "normalen" Google Analytics Kampagnenparametern zu arbeiten, endet schnell in einer Sackgasse. Denn dies dazu, dass man sich die Daten des Kundeneinsprungs überschreibt. Das will man sicher nicht und auch Google scheint es nicht so gerne zu sehen, dass Kampagnendaten in einer Session überschrieben werden. Stattdessen kann man jedoch die Auswertungen der Website-Suche in Google Analytics schnell, einfach und komfortabel verwenden und das ohne technische Umbaumassnahmen vornehmen zu müssen: (1) Im ersten Schritt definiert man für sich zwei Übergabe-Parameter: der erste zur Identifizierung des internen Werbemittels also z.B. internal_campaign_item und einen weiteren zur Identifizierung der internen Kampagne z.B. internal_campaign_name. (2) Diese Parameter werden nun einfach stets an die Links der intrernen Werbemittel angehängt also z.B. zielseite.html?internal_campaign_item=motiv1_bigteaser_homepage&internal_campaign_name=Ostern2011(3) Man muss jetzt n... [Mehr]
Tags: | Categories: ASP.Net, IIS Posted by Christoph on 18.03.2011 12:26 | Kommentare (0)
Wenn man das URL Rewriting Modul im IIS 7.5 benutzen möchte, erkennt das Visual Studio leider diese Tags in der web.config nicht. Man kann aber einfach die entsprechenden Schemadefinitionen aktualisieren. Das passiert, indem man die UpdateSchemaCache.js und die rewrite.Xsd in einen Ordner legt, und in diesem in einer als Administrator gestarteten Shell einfach cscript UpdateSchemaCache.js ausführt. Dies habe ich bei Stackoverflow gefunden.
Tags: | Categories: Windows Phone 7 Posted by Christoph on 18.02.2011 17:20 | Kommentare (0)
Wenn man versucht, eine Windows Phone 7 App auf einem per USB angeschlossenen Phone zu debuggen, geht zwar der CameraTask auf, schließt sich aber sofort wieder mit einem Result=Canceled. Dies liegt daran, dass die Zune Software dazwischenfunkt. Man kann jedoch auch das Telefon mit dem WPConnect.exe (ohne Zune) verbinden, dann funktioniert das wunderbar: http://forums.create.msdn.com/forums/p/66932/409283.aspx
Tags: | Categories: Javascript, ASP.Net Posted by Christoph on 15.02.2011 17:00 | Kommentare (0)
Wenn innerhalb einer Updatepanels ein Fehler (Serverseitig) passiert, wird dieser nicht angezeigt. Man kann aber mittels dieses Javascriptes den Fehler als z.B. Javascript-Alert sichtbar machen: <script type="text/javascript"> /*== Show Errors from Updatepanel as Alerts==*/ Sys.Application.add_load(AppLoad); function AppLoad() { Sys.WebForms.PageRequestManager.getInstance().add_endRequest(EndRequest); } function EndRequest(sender, args) { if (args.get_error() != undefined) { var msg = args.get_error().message.replace("Sys.WebForms.PageRequestManagerServerErrorException: ", ""); alert(msg); args.set_errorHandled(true); } } </script>
Tags: | Categories: ASP.Net, AJAX, IIS, JQuery, Javascript Posted by Christoph on 10.12.2010 12:16 | Kommentare (0)
Wir haben in einigen Projekten die jQuery Datei(en) vom Microsoft CDN (ajax.microsoft.com) ausliefern lassen. Das hatte anfänglich ein großes Problem, da die Server die Dateien nicht über SSL ausliefern konnten, dies ist jedoch behoben, so dass wir folgenden Code benutzt haben: <script src="<%=IIf(Request.IsSecureConnection, "https", "http")%>://ajax.microsoft.com/ajax/jquery/jquery-X.X.X.min.js" type="text/javascript"></script> Nun musste ich aber heute feststellen, dass die Domain nicht mehr erreichbar ist. Die Files liegen jetzt ausschließlich unter ajax.aspnetcdn.com: <script src="<%=IIf(Request.IsSecureConnection, "https", "http")%>://ajax.aspnetcdn.com/ajax/jquery/jquery-1.4.4.min.js" type="text/javascript"></script> Der Umzug hat meiner Erachtens nur den Grund, dass die neuen Server die Files ausliefern, ohne Cookies zu setzet, und somit etwas schneller sind. Ob man nun das... [Mehr]
Tags: | Categories: HTML/CSS Posted by Christoph on 07.12.2010 12:51 | Kommentare (0)
Wir hatten bei einem Projekt das Problem, dass die im Shop dargestellten Artikelnummern von der Skype Toolbar in Telefonnumnern umgewandelt und auch als solche dargestellt werden. Um diese Umwandlung zu umgehen gibt es spezielle Meta Tags, die jedoch noch nicht 100%ig funtionieren: The recommended meta tag <meta name="SKYPE_TOOLBAR" content="SKYPE_TOOLBAR_PARSER_COMPATIBLE" /> seems not to work for all skype toolbars which are out there - so the only hack which seems to work is integrating <span style="display:none;">_</span> into the number you want to display.
Tags: , | Categories: VB.Net, Entity Framework, SQL Posted by Christoph on 28.05.2010 17:44 | Kommentare (0)
Man kann natürlich auch TSQL mit dem Entity Framework direkt benutzen. Das ganze funktioniert folgendermaßen: Dim Con As EntityClient.EntityConnection = Ctx.Connection Dim Conn = Con.StoreConnection Dim Stat = Conn.State If Not Stat = ConnectionState.Open Then Conn.Open() Using Cmd = Conn.CreateCommand Cmd.CommandText = Sql.ToString Cmd.ExecuteNonQuery() End Using If Not Stat = ConnectionState.Open Then Conn.Close()
Tags: , | Categories: HTML/CSS, Facebook Posted by Christoph on 27.05.2010 18:03 | Kommentare (0)
Beim Einbinden des Facebook Like Buttons stolpert der Facebook Parser unter Umständen und wirft dann einen Fehler mit “Die Seite unter … kann nicht aufgerufen werden” (alt: “Website Inaccessible”) Dies kann durch leere spans verursacht werden, also muss man den Seitenquelltext durch folgendes durchsuchen: <span class="abc"> </span> und dieses durch so Ähnliches ersetzen: <span class="abc"></span> Diesen Workaround haben wir hier gefunden: http://forum.developers.facebook.com/viewtopic.php?pid=220462#p220462 (Vielen Dank an Jeroen from Switzerland (Playak.com)
Tags: | Categories: ASP.Net, VB.Net Posted by Christoph on 17.05.2010 14:12 | Kommentare (0)
Wenn Sonderzeichen, die z.B. aus einem Silverlight-Control kommen, noch numerische HTML Entities haben, also sowas wie “&#252;”, kann man das mit folgender Funktion in echte ANSI Zeichen konvertieren: Public Shared Function CleanNumericEntities(ByVal InText As String) As String Return Regex.Replace(InText, "&#\d{3};", New MatchEvaluator(AddressOf ReplaceNumericHTML)) End Function Private Shared Function ReplaceNumericHTML(ByVal Ma As Match) As String Dim Val = Ma.Value.Substring(2, 3) If IsNumeric(Val) Then Return Chr(Val) Return "?" End Function